agilean.

Getting Projects Done.

Mechatronische Entwicklung beschleunigen. Menschen, die freudvoll jeden Tag die richtigen Dinge tun. Gemeinsam. Geschützt. Fokussiert und im Takt. Erleben Sie agiles Non-IT-Projektmanagement auf einem neuen Level – mit agilean.

agilean Blog.

Lean steuern.

Agil arbeiten.

Wie schaffen Sie im Non-IT-Bereich ein Projektumfeld, in dem jeder Mitarbeiter zu jedem Zeitpunkt weiß, dass er auf das richtige Ziel hinarbeitet und Werte schafft? Unsere Antwort: Mit dem Handlungsrahmen agilean – der pragmatischen Verbindung von Tools, Methoden und Mind-Sets aus Agile, Scrum, Lean Development, Design Thinking und Customer Centricity. Iterativ. Inkrementell. Für Projektverantwortliche und Entscheidungsträger, die ihre Produktentstehungsprozesse (PEP) zur Keimzelle einer neuen Unternehmenskultur werden lassen.


Anleiten. Begeistern. Optimieren. Liefern.

„In klassischen Projekten sind Menschen oft 80 Prozent der Zeit mit irgendetwas beschäftigt, aber nicht mit den richtigen Dingen“, sagt agilean Gründer Heinz Erretkamps. Die Ursachen dafür liegen vor allem in der steigenden Komplexität, in unklaren Erwartungshaltungen und in dynamischen Veränderungen des Umfelds. Menschen brauchen stattdessen: Einfachheit. Stabilität. Sicherheit. Und eindeutige Erwartungen. Warum, das erklärt Heinz Erretkamps im Video.

Entstanden in der Praxis – gewachsen bei unseren Kunden.

Für unsere Kunden aus der mechatronischen Industrie beschleunigen wir die Produktentwicklung – bei gleichzeitig höherer Qualität und geringerem finanziellen Einsatz. Unsere Analyse demaskiert unproduktive Wartezeiten und zielfremde Aktivitäten. Mit agilean erhalten Projekte unserer Kunden Fokus, Klarheit und Flow, damit Sie als erster mit Innovationen und kundenorientierten Produkten am Markt sind. Wir unterstützen bei Projekt Set-Up, wir begleiten und beraten die Teams und wir retten Projekte, die bereits kurz vor dem Scheitern stehen. Schnell, effizient und lösungsorientiert.

0

Unterschiedliche Branchen.

0

Projekte abgeschlossen.

0

Zauberlächeln erzeugt.

Interesse?

Mit agilean befähigen Sie Ihr Unternehmen, Ihre Produktentwicklung auf agile Beine zu stellen: Unser Ansatz lässt sich in bestehende Entwicklungsmethoden und in den Unternehmensorganismus integrieren. Gemeinsam mit Ihnen entwickeln wir einen Prozess aus einem Guss, der die Qualität Ihrer Produkte erhöht und das Risiko von Fehlentwicklungen minimiert. Gleichzeitig sinken Ihre Entwicklungskosten. Das Ziel: Wirtschaftlich attraktive, ausgereifte Produkte, die Ihre Kunden sich wirklich wünschen. Sprechen Sie uns an!

Kompetenz aufbauen.

Nachhaltig verankern.

Die agilean Akademie steht für nachhaltigen Kompetenzaufbau. Das Programm und die Zertifizierungen spiegeln die Rollen wider, die Menschen in agilean-gesteuerten Entwicklungsprozessen einnehmen: agilean Master, Product Owner oder Coach. Jeder Ausbildungsweg ist auf die spezifischen Funktionen, Kenntnisse und Verantwortlichkeiten der jeweiligen Rolle zugeschnitten. Die Grundlage für alle Ausbildungswege ist das agilean Basic Training, in dem Sie zentrale Rollen, Prinzipien und Zeremonien kennenlernen. Den Abschluss jedes Trainings bildet eine qualitätsgesicherte Zertifikatsprüfung, die alle erworbenen Qualifikationen zusammenfasst und nachweist. Alle Trainings werden von erfahrenen agilean Trainern  durchgeführt – praxisorientiert und immer mit Ihren aktuellen Herausforderungen im Blick. Zusätzlich erhalten Sie einen exklusiven Zugang zur agilean (Online-) Community, die Ihnen auch in Zukunft mit Rat und Tat zur Seite stehen wird.

Das agilean Trainingsprogramm.

agilean Basics

– Einführung in innovative Produktentwicklung –
Eintägiges Qualifizierungstraining in agilean für all diejenigen, die sich für agile Produktentwicklung interessieren und denen daran gelegen ist, dass die Projekte im komplexen Umfeld sicher in den Zielhafen einlaufen. Basis für den weiteren agilean Kompetenzaufbau.

agilean Master Non-IT

– der Team-Supporter –
Die Rolle des agilean Masters verantwortungsvoll auszufüllen, ist eine anspruchsvolle Aufgabe für wahre Könner: Ein Team ohne disziplinarische Autorität Tag für Tag zu motivieren produktiver zu werden und dafür Sorge tragen, dass der agilean Ansatz eingehalten wird, sind nur einige der Aufgaben, die den Verantwortungsbereich eines agilean Masters so vielseitig und anspruchsvoll machen.

Der agilean Master agiert aus dem agilean Team heraus und ist die Basis für weiteren agilean Kompetenzaufbau. Das Training dauert drei Tage.

agilean Product Owner Non-IT

– Perspektivenvielfalt für nachhaltigen Erfolg –

Mit der Rolle des agilean Product Owners ist das Mandat verbunden, die Verantwortung für die Produktvision zu übernehmen und für die dafür erforderlichen Ergebnisse, um das Projekt erfolgreich durchzuführen.

Als Besonderheit im agilean Ansatz gilt auch für Product Owner: Erst die Perspektivenvielfalt im Product Owner Team (POT) ermöglicht nachhaltigen Erfolg für Kunden, die Fachbereiche und das Business. Das POT Training dauert drei Tage.

agilean Coach

– der Facilitator für die agile Organisationsentwicklung –
Sie können die Rollen des agilean Masters sowie des Product Owners übernehmen und wollen Ihre Fähigkeiten weiterentwickeln. Sie erfahren Coaching als ein modernes Entwicklungs- und Führungswerkzeug, das Ihnen hilft, selbstorganisierte Teams menschenzentriert in ihrer Weiterentwicklung zu unterstützen.

Der agilean Coach agiert projektübergreifend und ist der Facilitator für eine agile Organisationsentwicklung. Das Training dauert drei Tage.

agilean Leadership Training

– Führung für die agile Organisationsentwicklung –
Agilisierung betrifft keinesfalls nur die agilen Projekt-Rollen, sondern vielmehr die gesamte Organisation und damit auch die Führungskräfte. Auch Team-, Abteilungs- oder Bereichsleiter dürfen ihre Haltung, sowie ihre Denk- und Handlungsweise weiterentwickeln!

Agile Teams haben andere Probleme, bedürfen einer anderen Form der Führung oder Handlungsfreiheit. Diese gilt es als Führungsverantwortlicher zu verstehen und zielführend umzusetzen.

Was in diesem agilen Kontext Führung bedeutet und wie sie sich als Führungskraft in diese Richtung entwickeln können, erfahren Sie in diesem zweitägigen Training.

agilean Train-the-Trainer

– Befähiger des agilean Ansatzes –
Als agilean Trainer befähigen Sie Menschen dazu, den agilean Ansatz in Projekten oder in organisationalen Entwicklungsprozessen umzusetzen.
Sie unterstützen über ein agilean Center die Verbreitung des agilean Ansatzes und schaffen im organisationalen Kontext nachhaltige Entwicklung im Umgang mit Komplexität durch Verankerung der Kompetenz mit Hilfe von Multiplikatoren. Ihr Motto ist Hilfe zur Selbsthilfe.

Das Training umfasst drei Tage Vorbereitung und zusätzlich zwei Tage aktive Mitgestaltung eines agilean Trainings als Co-Trainer.

Interesse?

Sie interessieren sich für den agilean Ansatz und wollen Teil unseres Netzwerks werden? Sie wollen verstehen, wie Sie Projekte in den Flow bringen und das Potenzial von Entwicklungsteams entfalten? Dann zögern Sie nicht, sich unverzichtbar für Ihr Unternehmen oder Ihre Kunden zu machen und Produktentwicklungsprozesse auf ein neues Level zu heben. Starten Sie noch heute und planen Sie Ihre Ausbildung in der agilean Akademie.

Ansatz.

Nur einer von vielen Ansätzen im Projektmanagement? Sie werden erleben: agilean ist mehr. Der Handlungsrahmen hilft dabei, die Produktentwicklung – und gleichzeitig Ihre Organisation – während Ihres Produktentstehungsprozesses (PEP) weiterzuentwickeln und eine kontinuierliche Verbesserung einzuleiten. In Projekten ermöglicht er es Teams, effizient Nutzen zu generieren und wieder Freude an der Arbeit zu finden. Das Methodenarsenal bedient sich pragmatisch aus Customer Centricity, Lean Development, Agile, Scrum und dem Phasen Modell/Stage Gate. Darüber hinaus schafft agilean einen geschützten Raum für team- und menschenzentriertes Arbeiten. Unser Ansatz ermöglicht es, auch in einem komplexen Umfeld Visionen Realität werden zu lassen. Oder wie wir es nennen: Pep your PEP.

Orientierung statt Kontrolle, Flexibilität statt Dominanz, Leitplanken statt Schienen, wohl dosiertes Risiko, Mut und Optimismus statt trügerischer Sicherheit: agilean liefert die neuen Werkzeuge zur Bewältigung von Komplexität. Iterativ, inkrementell und evolutionär vorgehend erobert der Mensch sich seine Welt zurück. In einem begeisternden Umfeld. Denn was das Herz nicht durchlässt, kommt im Kopf nicht an.

Über Heinz Erretkamps.

Heinz Erretkamps ist einer der Pioniere und Protagonisten in der Einführung, Integration und Anwendung der agilen Methoden im Non-IT-Bereich. Basierend auf seiner langjährigen Erfahrung als Leiter des Bereichs Knowledge Management und Agile Methoden bei Johnson Controls Automotive Europe verknüpft er heute Scrum, Agile und Lean in der Entwicklung und dem Projektmanagement mechatronischer Produkte sowie Services. Mit der von ihm entwickelten Methode agilean unterstützt Heinz Erretkamps Unternehmen dabei, fit für eine digitale Zukunft zu werden. In den letzten 11 Jahren hat der zertifizierte Scrum Master, Scrum Product Owner und Scrum Professional den agilean-Ansatz in mehr als 150 Projekten bei 30 Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen eingeführt. Sein erklärtes Ziel lautet, Entwicklungsprojekte schneller, günstiger und erfolgreicher zu machen. Er hilft Entwicklungsteams sich zu entwickeln.

Menschenbild

agilean ist getragen von einem positiven Menschenbild, das auf ein natürliches Feuer in jedem Einzelnen setzt. Der Mensch ist von Natur aus ein schöpferisches, kreatives und leidenschaftliches Wesen, das neue Horizonte erobern will. Im richtigen Umfeld ist er: Begeistert. Beschleunigt. Beflügelt. Der Handlungsrahmen agilean hält das Feuer am brennen. Er fördert Eigenverantwortung, stellt schützende Leitplanken auf und erlaubt eine Fokussierung auf das Wesentliche.

Transparenz

agilean nutzt das Prinzip der Visualisierung als Ankerpunkt für Kommunikation und Planung. Alles Wichtige wird so in Form von Artefakten sichtbar. Transparent. Klar. Das Stage Result Board zum Beispiel ist das wichtigste Planungsinstrument eines Projekts und erlaubt es den Product Ownern und Stakeholdern, den Status jederzeit abzulesen und auf unvorhergesehene Änderungen reagieren zu können. An allen relevanten Stellen im Projekt werden die Arbeitsergebnisse durch spezifische Boards visualisiert.

Teamwork

Alle agilean Zeremonien erfüllen einen spezifischen Zweck – kein Meeting ohne Mehrwert. Unsere Projekte werden durch regelmäßige Meetings strukturiert: Daily und Sprint Planning, Konklave, Retrospektive, Demonstration. Dabei sollen Zeremonien circa 10 Prozent der zeitlichen Kapazität des Teams einnehmen, um der tatsächlichen Projektarbeit genügend Raum zu lassen. Alle Zeremonien leben vom kollektiven Bewusstsein, uneingeschränkter Transparenz und Visualisierung, um die bestmögliche Kommunikation aller Beteiligten sicherzustellen.