Company

Elektroinstallationstechnik

Zusammenarbeit

Division Manager Innovation

Ausgangssituation

Innovation bezieht sich nicht nur auf Produkte, sondern auch auf den Produktentstehungsprozess. Leider haben die Versuche Scrum zu implementieren nur zu «agilem Theater» geführt.

In einem dritten Anlauf wollte der Kunde, basierend auf den bisherigen Erfahrungen und dem Zielbild, dass sich bei ihm gebildet hatte, in einem Innovationsprojekt es besser machen.

Transformation durch agilean

Projekt Set-up (Product Owner Teams, Team, Kommunikationsstruktur, Projektplan als Ergebnisszenario).

Begleitung der agilean Umsetzung.

Fokus auf kontinuierliche Verbesserung des Prozesses und der Zusammenarbeit.

Jetzige Situation

Product Owner Team steuert das Projekt über eine rollierende Ergebnisplanung.

Es ist ein Hochleistungsteam entstanden, das kontinuierlich die commiteten Ergebnisse liefert.

Externer agilean Support ist nicht mehr erforderlich.

Timeframe

Projektsetup: 2 Tage.

Ergebnisse ab dem ersten Sprint.

12 Wochen, um agilean zu etablieren.

12 Wochen, um den Ansatz zu adaptieren und zu verinnerlichen.

Proof of state change

Ab dem ersten Sprint werden Ergebnisse geliefert.

Das Team ist in die Selbstverantwortung gekommen.

Die Effektivität hat sich kontinuierlich gesteigert.

Hohes Engagement der Teammitglieder. 

Zitat Division Manager Innovation

«Innovativ zu entwickeln, heißt für mich, dass der Kundennutzen im Fokus steht, das agiert statt reagiert wird und das engagierte Mitarbeiter effektiv und effizient zusammenarbeiten. Das macht Projekte erfolgreich.»

Back to top